Der Modellraketenwettbewerb
 

Nach dem Basiskurs folgt der Erweiterungskurs, bei dem Ihr nun die Techniken der Pyrotechnik erkunden könnt. Zunächst wird die Modellrakete in der Raketenwerkstatt nach Anleitung zusammengebaut, sofern Ihr dies nicht schon vorab in der Schule getan habt – auch hier gibt es trotz der gleichen Konstruktion Unterschiede im Flugverhalten, also aufgepasst. In diesem Kurs wird die Kategorie „Flughöhe“ bewertet, versucht daher, Eure Rakete so nah wie möglich zum Mond zu schießen. Mit der fertigen Rakete geht es zu einem kurzen Check, der Helm wird aufgesetzt und unter der sicheren Anleitung eines Spezialisten kann es zur Startrampe gehen. Bei diesem Kurs hat jeder Schüler nur einen Versuch, der direkt in die Bewertung eingeht.

Unter der Rubrik Teilnahmebedingungen & Sicherheitskodex findet Ihr die Regeln sowie die Sicherheitsbestimmungen für das Starten von Modellraketen. Das Material bekommt Ihr vorher zugeschickt und es ist wichtig, dass Ihr die Modellraketen bereits in der Schule zusammenbaut, da beim Wettbewerb die Zeit knapp sein kann. Die Treibsätze bekommt Ihr aus Sicherheitsgründen erst direkt vor Ort ausgehändigt.

 
  Bremen lernt fliegen!       Datum, Ort       Sponsoren      

Organisation   

 

 

28. September 2011,
Bürgerweide Bremen

 
1
   
2