Für Lehrer

„Bremen lernt fliegen“: Der Papierflieger- und Modellraketenwettbewerb der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt (DGLR) bietet Schülerinnen und Schülern von der Grundschule bis hin zur Oberstufe eine einzigartige Möglichkeit, Einblicke in das Berufsfeld Luft- und Raumfahrt zu erlangen.

Als ein starker Zukunftsmarkt leidet auch die Luft- und Raumfahrt, wie die meisten naturwissenschaftlich-technischen Branchen, unter einem Mangel an qualifizierten Fachkräften. Das Fehlen potenziellen Nachwuchses ist für Berufseinsteiger jedoch eine gute Aussicht und erhöht die Chance auf Erfolg in der Arbeitswelt. Den Absolventen ingenieurwissenschaftlicher Studiengänge stehen alle Türen offen, zudem investieren die Unternehmen in eine Qualitätsausbildung und bieten zahlreiche Ein- und Aufstiegsmöglichkeiten. Außerdem ist die Auswahl an Berufen mit so unterschiedlichen Schwerpunkten wie Umwelt, Technik oder Verwaltung groß.

Bei vielen Schulabgängern ist die Scheu vor den vermeintlich trockenen und komplizierten Naturwissenschaften zu groß, als dass sie ein solches Studium oder eine entsprechende Ausbildung ergreifen würden. Mit „Bremen lernt fliegen“ wollen wir den Schülerinnen und Schülern diese Bedenken nehmen und zeigen, dass Naturwissenschaften alles andere als graue Theorie sein müssen. Wir wollen beweisen, wie spannend gerade die Luft- und Raumfahrt sein kann. Dazu bietet die Einbettung des Wettbewerbs in den Deutschen Luft- und Raumfahrtkongress 2011 eine einmalige Gelegenheit. Jugendliche haben dadurch die Chance, die Experten der Luft- und Raumfahrt zu treffen und somit authentische Einblicke zu erhalten.

Der Papierflieger- und Modellraketenwettbewerb stellen für Schulen spannende Anknüpfungspunkte für den Unterricht dar. So lassen sich Aspekte des Themas nicht nur in Fächern wie Physik oder Chemie, sondern auch in Biologie oder Wirtschaft aufgreifen. Und durch das Falten der Flieger und das Montieren der Raketen müssen sich die Jugendlichen ganz konkret mit den Bereichen Aerodynamik und Konstruktion auseinandersetzen.
Seien Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern also dabei, wenn am 28. September Hunderte von Modellraketen und Papierfliegern rund um das Congress Centrum Bremen in die Luft steigen! Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos, die nötigen Informationen zur Anmeldung finden Sie hier. Wenn Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen unter
0421 408 991 51 gerne zur Verfügung.

  Bremen lernt fliegen!       Datum, Ort       Sponsoren      

Organisation   

 

 

28. September 2011,
Bürgerweide Bremen

 
1
   
2